Christian Lackner

Wissen und Tipps zum eigenen Internet-Auftritt für jeden einfachst aufbereitet! Dein Mehrwert rund um Web-Lösungen und Sichtbarkeit im World Wide Web.

Fakegewinnspiele auf Facebook - so erkennst du sie

fake-facebook-gewinnspiele

Auf Facebook werden immer wieder die selben Gewinnspiele in Umlauf gebracht und immer wieder fallen Tausende Nutzer darauf rein.

Die Ersteller der Gewinnspiele machen sich nicht einmal die Mühe sich neue Preise einfallen zu lassen. Verlost werden teure Autos mit roten Schleifen oder „falsch verpackte“ iPhones. Meist wird man aufgefordert für die Teilnahme am Gewinnspiel zu liken, teilen und zu kommentieren. Bei manchen Gewinnspielen müssen die Teilnehmer noch auf einer Facebook-externen Webseite ihre Kontaktdaten wie Adresse, E-Mail und sogar die Telefonnummer eintragen.

Facebook Fake Gewinnspiel erkennen

Warum gibt es diese Gewinnspiele?

Über das Warum gibt es nur Spekulationen….

  • möglicher Seitenverkauf


    Mit Hilfe des Gewinnspiels wird die Seite “gezüchtet”. Der Betreiber arbeitet daran, die Fanzahlen in die Höhe zu treiben. Ab einem bestimmten Punkt wird die Seite dann verkauft. Meist wird dann der Inhalt der Seite verändert und die Fans wundern sich irgendwann, welche Inhalte sie zu Gesicht bekommen und warum sie diese Seite geliked haben.

  • Möglichkeit “Affiliate”


    Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl wird die Beschreibung des Gewinnspiels verändert. Die Teilnahmebedingungen bekommen einen Zusatz und meist wird ein Link eingefügt, den man besuchen soll. Dort warten dann irgendwelche Partnerprogramme. Im harmlosen Fall sind es Partnerprogramme, die dem Teilnehmer lästige Werbung bescheren, im extremen Fall verbirgt sich für die Besucher via Smartphone eine Abofalle hinter dem Link

  • Reichweite


    Oft will der Betreiber auch nur eine maximal mögliche Reichweite erzielen. Diese Gewinnspiele werden zBsp. ohne Enddatum erstellt. - siehe Bild

    Facebook Fake Gewinnspiel erkennen

Wie erkennst du ein Fake-Gewinnspiel?

Hinweise, dass es sich bei einem Facebook-Gewinnspiel um einen Fake handelt:

  • Korrekte Gewinnspiele verfügen über Teilnahmebedingungen und Impressum. Sind diese Informationen lückenhaft oder fehlen, ist ein Fake sehr wahrscheinlich.
  • Die Seite des Veranstalters existiert erst seit kurzem - Achte bei bekannten Unternehmen auf den blauen Verifizierungshaken hinter dem Seitennamen im Titelbild
  • im Beitrag sind oft Grammatik- oder Rechtschreibfehler vorhanden
  • Wirst du auf eine externe Seite geleitet - dann Vorsicht! Achte auf die URL oder andere Unstimmigkeiten, oft kann dies den Betrug aufdecken.
  • „Teile & kommentiere“: Natürlich soll das falsche Gewinnspiel möglichst rasch verbreitet werden. Aufpassen, wenn du dazu aufgefordert wirst. Facebook verbietet in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen seit längerem Gewinnspiele, für deren Teilnahme das Teilen oder das Markieren anderer Nutzer verlangt wird.
  • Gewinne werden von Sponsoren zur Verfügung gestellt, die “nicht genannt" werden wollen
  • Download? Vorsicht! Wenn du bei einem Facebook-Fake-Gewinnspiel zum Download von Formularen aufgefordert wirst. Hier besteht die Gefahr, sich einen Virus- oder Trojaner einzufangen.

Folgende Merkmale sind bei seriösen Gewinnspielveranstaltern vorhanden:

  1. Inhaber der Seite / Ansprechperson
  2. Impressum
  3. Kontaktmöglichkeit
  4. Teilnahmebedingungen

Letzten Endes ist das beste Mittel gegen Fake-Gewinnspiele eine gesunde Portion Menschenverstand.
Ob es sich bei einem Gewinnspiel um ein seriöses Angebot handelt oder nicht, lässt sich mit wenigen Klicks herausfinden. Zusätzlich helfen Seiten wie https://www.mimikama.at/ dabei, verdächtige Facebook-Seiten zu erkennen.
So verlockend es auch klingt: Ein iPhone bekommt man nicht einfach per „Gefällt mir“ geschenkt.

 

Du findest unseren Blog interessant und brennst für diese Themen?
So verpasst du nichts:

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

Was wissen Facebook und Co alles über mich - Der g...
Wieso deine Website ein CMS verwenden sollte?
 

Kommentare 2

Gäste - Stephan am Dienstag, 12. September 2017 16:33

Guter Artikel, danke!

Guter Artikel, danke!
Christian Lackner am Mittwoch, 13. September 2017 09:06

Danke für das positive Feedback!

Danke für das positive Feedback! :D
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. September 2017