Christian Lackner

Unternehmenstransparenz in den Social Media - Wie mache ich es richtig?

blog-unternehmenstransparent-sm

Unternehmen müssen Transparenz zeigen. Kunden wollen wissen, wie Firmen arbeiten, und wollen auf Augenhöhe kommunizieren. Wie trete ich seriös und transparent mit meinem Unternehmen in den Social Media oder sonst im WWW auf?

Zuallererst solltest du wissen, dass es keinen Grund gibt, Angst vor zu viel Transparenz bzw. kritischen Bewertungen zu haben. Es nützt auch nichts, wenn man die Vorgänge in den Social Media ignoriert. Kunden informieren sich und reden auch über dein Unternehmen im WWW und den Social Media! Nimm an dieser Konversation teil und die Kunden werden es dir belohnen.
Doch wo fange ich an? Wo redet man über meine Firma? Alles gute Fragen! Fange zu aller erst bei deiner „Homebase“ bzw. deiner Website an.


Transparenz auf Website zeigen

Ein erster und oft schon vorhandener Schritt ist eine einfach zu findende Teamseite (Über uns) auf der Website. Stell deine Mitarbeiter vor, beschreibe kurz ihre Interessen, Fachgebiete, Stärken, etc. Mach ihre Kompetenz transparent.
Ein weiterer Schritt wäre, dass Bilder vom Arbeitsalltag auf der Website zu finden sind. Fotos mit irgendwelchen Modeln sind zwar toll aber strahlen keine Sympathie aus. Gib Einblicke in den Arbeitsalltag, zeige Arbeitsprozesse, Meetings, Events, usw. mit deinen Mitarbeitern auf den Fotos.

Sollte deine Website über einen Blog verfügen, zeige auch hier Gesicht. Wer hat den Artikel geschrieben? Wer antwortet auf meinen Kommentar?

Auch sehr beliebt ist der Newsbereich. Scheue auch hier nicht davor zurück Fotos von Events (auch wenn es ein Firmenausflug ist) zu präsentieren.

Deine Kunden wollen mehr als nur dein Produkt oder deine Dienstleistung. Wecke Sympathien zeige die Menschen hinter der Marke! All dies weckt Emotionen und deine Kunden werden immer wieder zu dir zurückkehren.

Social Media Workshops in Telfs

In unseren Workshops geben wir unser Wissen in den Bereichen Social Media und Social Media Marketing an Unternehmen und Mitarbeiter weiter. Starte mit deinem Unternehmen auf Social Media durch!
Mehr Infos

 

Transparenz in den Social Media

Hier möchte ich gleich vorab sagen - ist dein Unternehmen noch nicht in den Social Media vertreten (wahrscheinlich ist es das aber sowieso schon, nur ist es dir nicht bewusst) dann wird es höchste Zeit dazu!

Mehr dazu findest du in meinem Blog: 6 Gründe wieso Social media für Unternehmen wichtig sind
Dort gibt es auch eine kurze Erklärung, wobei es sich bei Social Media handelt. Eines kurz gesagt: Social Media ist so viel mehr als Facebook, Instagram & Co.





Google dein Unternehmen!

Hast du dein Unternehmen schon mal gegoogelt? Nein? Dann wird es höchste Zeit!

Als Ergebnis wirst du die hoffentlich zu allererst die eigene Website finden. Dann kommen Seiten wie FirmenABC, Herold (bei uns in Österreich), eventuell Kununu (Plattform auf der Angestellte ihre Arbeitgeber bewerten können) oder sonstige ähnliche Ergebnisse. Im besten Fall erscheint nichts von dem du nichts weißt oder besser gesagt nichts negatives auf der ersten Seite.

google

Hast du von all den Nennungen gewusst?
Was hätte ein potenzieller Kunde für einen Eindruck?
 All dies ist Transparenz. Kunden sehen Bewertungen, ob von Kunden oder Mitarbeitern. Sie sehen eventuell den ein oder andern schlecht gewarteten Eintrag in den diversen Plattformen und machen sich ein Bild… Hoffentlich ein Gutes!
 Versuche über all diese Einträge, Bewertungen, Nennungen die Kontrolle zu bekommen. Auf der ein oder anderen Plattform kannst du dich als Besitzer der Firma anmelden und die Einträge aktualisieren. Auf anderen wiederum kannst du auf Bewertungen zumindest mit einem Kommentar reagieren.
Sollte das ein oder andere negative vorhanden sein kannst du nur versuchen, ob du durch etwaige Plattformen die in deiner Branche üblich sind, andere Einträge in der Google Suche nach hinten zu drängen.

kritik1

Ich wurde schlecht bewertet! Was nun?

Bewertungen kann man nicht löschen, aber du kannst darauf reagieren. Reagiere auf alle Fälle transparent! D. h. biete dem Kunden im Kommentar eine Lösung an und verweise nicht nur auf irgendeinen Support. Lösungen, die für jeden sichtbar sind, zeigen Kompetenz und ein Bemühen um zufriedene Kunden. Mehr dazu findest du in meinem Blog Facebook Kritik - Experten geben Tipps
Sollte deine Firma zum Beispiel auf Facebook mit im Schnitt 4 Sternen und auf TripAdvisor mit 3 Sternen bewertet sein, ignorier nicht die eine Plattform den deine Kunden tun es auch nicht. Fordere Kunden aktiv zum Bewerten auf und versuche auch aktiv zu steuern, wo sie dich bewerten. Ein paar positive Bewertung auf der richtigen Plattform können den Schnitt gleich um vieles verbessern.


Transparenz auf Facebook & Co

Registriere dich auf Facebook, Instagram, YouTube, usw. Auch wenn du nicht alle Kanäle ständig oder aktiv nutzt, ist es nie schlecht, wenn man dein Unternehmen dort findet.

Nun heißt es auch dort Transparenz zeigen! Poste unter anderem Bilder vom Arbeitsalltag, von aktuellen Projekten, usw. Zeige deinen Kunden die Prozesse hinter der Marke. Kunden wollen in den Sozialen Netzwerken keine plumpe Werbung sehen. Sie wollen Menschen, Emotionen, Bewegendes. Mache dich bzw. deine Marke sympathisch und gib ihr ein Gesicht.


Fazit:

Denke immer daran wie dich Kunden sehen sollten und wie du wahrgenommen werden willst. Was finden Kunden wenn Sie meine Marke googeln? Was finden Sie über mich in auf Facebook? Was auf ….?
All dies ist heutzutage ein wichtiger Faktor, um mit deinem Unternehmen erfolgreich zu sein. Durch Transparenz kann die Glaubwürdigkeit und auch das Vertrauen der Kunden in dein Unternehmen gesteigert werden.

2
Mit Shopware zum eigenen Onlineshop - Funktionen u...
Kunden fordern Transparenz von Unternehmen! Wie ze...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 23. Oktober 2018

Kostenloser Kurs:

Website Traffic Optimierung E-Mail Kurs

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic
Die 5 effektivsten Wege zur Optimierung der eigenen Website-Performance!
Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!

Jetzt E-Mail Adresse eintragen und starten: